Save the Dates!

20.3.2018, von 19:00 bis 20:30 Uhr
in der Aula des Donau-Gymnasiums:
Informationsabend für Eltern
zum Thema „Übertritt ans Gymnasium“
 22.3.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr:
„Tag der offenen Tür“
für Schüler der 4. Klasse mit ihren Eltern

Zoomania am DGK

Tutorenfasching der 5. und 6. Klassen
Tutorenfasching der 5. und 6. Klassen

Zoo – das war das Motto des diesjährigen Unterstufenfaschings, der am 07.02. stattfand. Nach Schulschluss um 12.30 Uhr war es in den Gängen der Schule erstaunlich still. Kaum ein Schüler war zu sehen: Alle verkleideten sich, schminkten sich gekonnt und traten dann mit neuer, meist tierischer Identität ins Rampenlicht: Affen, Löwen, Pinguine, Elefanten, Schweine, Pfaue, Katzen, Mäuse, Giraffen, ja sogar Einhörner waren dabei und natürlich auch ein paar Tierpfleger und Zoowärter. „Zoomania am DGK“ weiterlesen

„Macbeth“ als Anti-Heldenstück

„The Farndale Macbeth“ von den Regensburg University Players
„The Farndale Macbeth“ von den Regensburg University Players

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, besuchten Schüler der Englischkurse Q11 und Q12 mit ihren Kursleitern Frau Meyer, Frau Pinsker, Herr Eckert und Frau Kronfeldner sowie die Klasse 10d mit ihrer Englischlehrerin Frau Todt eine höchst amüsante Aufführung der RUPS am Studententheater der Uni Regensburg. „„Macbeth“ als Anti-Heldenstück“ weiterlesen

DGK-Piloten landen in der Bavariathek!

Pilotklassen des Hauses der Bayerischen Geschichte präsentieren ihre Ergebnisse in Regensburg
© Haus der Bayerischen Geschichte | Foto: www.altrofoto.de

„Ihr seid Piloten!“ – So begrüßte Herr Dr. Kuhn vom Haus der Bayerischen Geschichte am Montag, den 05.02.2018, die knapp 60 Schülerinnen und Schüler des Donau-Gymnasiums Kelheim, die zur Präsentation ihrer Pilotprojekte ins Café Degginger eingeladen worden waren. „DGK-Piloten landen in der Bavariathek!“ weiterlesen

Spurensucher vor Ort!

Frischer Wind im Geschichtsunterricht: 30 Donau-Gymnasiasten erforschen die Geschichte der Heimat!

Spurensucher an der Universität Regensburg (Foto M. Mallmann)

„Grabe, wo du stehst!“, so lautet das Motto des schwedischen Literaturhistorikers Sven Lindquist, das in seiner Heimat in den Siebzigerjahren eine Geschichtsbewegung auslöste. Diesen Wahlspruch machen sich momentan zwei W-Seminare (wissenschaftspropädeutische Seminare) im Fach Geschichte am Donau-Gymnasium: „Spurensucher vor Ort“ unter der Leitung von Michaela Mallmann und Christian Pöllath zu eigen.

„Spurensucher vor Ort!“ weiterlesen