Sport

Organisation des Sportunterrichts und Durchführungsrichtlinien

Sportstätten/Sportanlagen

Genutzt werden die Anlagen der Stadt Kelheim am Rennweg (3 Hallen und Außenanlagen), die Sporthalle des Gymnasiums (mit Kraftraum, Kletterwand und Außenanlagen) sowie das Keldorado i. d. R. im Rota­tions­verfahren gemäß Aushang in den Klassenzimmern. Der jeweils gültige Sporthallen-Verteilungsplan liegt auch zum Download im passwortgeschützten Bereich Intern unter dem Menüpunkt Service. Schüler/innen sind verpflichtet, sich zu informieren.

Sportkleidung

Empfohlen werden: T-Shirt, kurze Hose, im Winter ggf. zusätzlich Trainings­anzug (Jacke + lange Hose); alles ist in angemessenen Abständen zu waschen!

Sportschuhe

Empfohlen werden Hallenschuhe (diese müssen nach dem Tragen beim Fußball auf dem Rasen oder beim Geländelauf gereinigt werden!) und ggf. zusätzlich Laufschuhe oder Fußballschuhe ohne Stollen! (Flexible Multinockensohlen gehen.)

Waschzeug

Seife oder Duschbad sowie ein Handtuch, ggf. zusätzlich (aber nicht ersatzweise!!) ein Deo.

Wertsachen

Schmuck und Wertgegenstände sollten möglichst gar nicht erst mitgebracht werden. Sie sind auf Anweisung der Lehrkraft abzulegen und im Wandschrank zu deponieren oder werden von der Lehrkraft bzw. einem von ihr beauftragten Schüler eingesammelt und verwahrt.

Schwimmunterricht

Benötigte Ausrüstung: Badehose oder Badeanzug (Bikinis sind ungünstig!); für muslimische Mädchen ggf. Ganzkörperanzug; Duschbad oder Seife; Handtuch oder Badetuch; Empfohlen: Schwimmbrille.

Entschuldigungen/Sportbefreiungen

Schüler/innen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht teilnehmen können, benötigen einen schriftlichen Antrag der Eltern auf Befreiung vom Sportunterricht. Im Falle nur geringfügiger Einschränkungen sollte die Lehrkraft lediglich gebeten werden, die Belastung entsprechend anzupassen. Soll die Befreiung für mehr als zwei Wochen gewährt werden, ist i. d. R. ein ärztliches Attest vorzulegen. Grundsätzlich gilt Anwesenheitspflicht am Unterrichtsort (Aufsichtspflicht!) in ange­messenem Outfit, d. h. Sportschuhe und ggf. Jacke bzw. Schwimmkleidung und T-Shirt. In Einzelfällen können die Sportlehrer/innen abweichende Regelungen treffen.

Pausen

Während der Pausen ist es den Schülern des Donau-Gymnasiums nicht gestattet, sich in der Dreifachhalle oder auf dem Gelände des Städtischen Bades (Keldorado) aufzuhalten. Um diese Sportstätten zu erreichen, darf das während der Pausen beaufsichtigte Schulgelände erst 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn verlassen werden, also um 9:10 Uhr bzw. um 10:55 Uhr.

Wahlunterricht

Neben dem verpflichtenden Sportunterricht von zwei Wochenstunden in der Mittel- und Oberstufe und drei Wochenstunden in der Unterstufe gibt es am Donau-Gym­na­sium Kelheim auch ein sportliches Wahl­unter­richts­angebot. Dieses umfasst derzeit die Sportarten Badminton, Golf und Mountainbike.

Wettbewerbe

Die Fachschaft Sport bietet den Schülerinnen und Schülern des Donau-Gymnasiums vielfältige Möglichkeiten der Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ sowie an schulinternen Sportwettkämpfen in den Sportarten Schwimmen, Turnen, Leichtathletik, Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Tennis, Badminton, Mountainbiking und Golf.

Christoph Heide
–  Fachbetreuer  –


Um alle Verfügbaren Artikel der Fachschaft Sport anzeigen zu lassen, benutzen Sie bitte die Funktion >>Beiträge suchen mittels Schlagwort<<. Sie Befindet sich  im Seitenmenü (rechts) auf der >>News<<-Seite.