Nur eine ruhige Frau ist eine gute Frau?

Werte und Normen als Leitlinien unserer Gesellschaft
Q11 Ethik mit Dr. Hammerl
Wer legt unsere Normen und Werte fest?

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien, den 21.12.2018 bekamen die Ethikschülerinnen und Ethikschüler der Q11 des Donau-Gymnasiums Kelheim wie auch in den letzten Jahren Besuch vom Leiter des Stadtmuseums Abensberg, Herrn Dr. Tobias Hammerl.

„Nur eine ruhige Frau ist eine gute Frau?“ weiterlesen

Wunderbare Weihnachtsspannung

Eine Schülerin der 5. Jahrgangsstufe freut sich über ihr Wunschbuch

In der Schulbibliothek war der Weihnachtsbaum 2018 nicht nur mit klassischen Kugeln und Kerzen geschmückt, sondern viele Bücherwünsche hingen dort auf ausgeschnittenen Papierkugeln. Leserinnen und Leser schenkten sich gegenseitig ihr Wunschbuch. Manchmal waren Schenker und Beschenkter einander unbekannt. Das tat der mit Spannung verfolgten Geschenkaktion aber keinen Abbruch. Im Gegenteil!
„Wunderbare Weihnachtsspannung“ weiterlesen

Briefmarathon 2018 der Menschenrechts-organisation Amnesty International


1948 – 2018: 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Nach zwei verheerenden Weltkriegen, großem Leid und nicht für möglich gehaltenen Verbrechen war die Verabschiedung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ am 10. Dezember 1948 ein historischer Moment: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Mit diesem Satz haben die Vereinten Nationen jedem Menschen auf dieser Erde – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder sozialem Status – die gleichen Rechte und Freiheiten zugesichert. „Briefmarathon 2018 der Menschenrechts-organisation Amnesty International“ weiterlesen